Starkes Finish in der Deutschen Golfliga

Mitglieder Allgemein

Unsere Damen-Mannschaft hat in der DGL-Oberliga am Aufstieg „gekratzt“. Und der letzte Spieltag hat es noch einmal spannend gemacht. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen der drei Mannschaften GC Kassel-Wilhelmshöhe, GC Praforst und uns. Am Ende hatte der GC Kassel-Wilhelmshöhe 20 Punkte. Wir holten mit einem Sieg und zwei zweiten bzw. dritten Plätzen 19 Punkte und der GC Praforst 18. Knapper geht es nicht.  Ein starkes Finish für das junge Team von Kapitänin Jana Jäckisch und Trainer Richard Stange. Wir freuen uns auf die nächste Saison mit Euch!

Die erste Herren-Mannschaft in der Landesliga liebt auch die Spannung. Aktuell nicht so „stark“ besetzt, ging es eigentlich „nur“ um den Klassenerhalt. Aber auch in dieser Liga war es eng und jeder Schlag zählte. Von Spieltag zu Spieltag wurden die Ergebnisse besser, von 150 über Par auf 79 über Par. Aufsteiger war das junge Team vom GC Hardenberg aus Niedersachsen mit 20 Punkten. Soweit einfach. Den Showdown gab es dann um die Plätze 2 und 3. Bereits der 4. und 5. Platz hieß Abstieg. Am Ende schafften den Klassenerhalt der GC Elbflorenz und wir mit 17 Punkten. Mit 16 Punkten steigt der GC Harz ab. Jungs, macht es nächstes Jahr nicht so spannend.

Die zweite Herren-Mannschaft (unser Nachwuchs- oder Perspektivkader) kämpfte in einer großen Liga-Gruppe. 7! Mannschaften kämpften um den Aufstieg. Den Aufstieg schaffte das Team des GC Markkleeberg. Unser Team wurde leider Letzter mit 748 Schlägen über Par. Aber trotzdem war es eine starke Saison für alle, die zum Teil zum ersten Mal in der DGL gespielt haben.

Vielen Dank für das Engagement der Kapitäne und Spieler, die unseren Club erfolgreich als Botschafter in der Deutschen Golfliga repräsentiert haben.